22 Nov

Tipps für Ihren Hawaiiurlaub

“Ich war noch niemals auf Hawaii …” sang schon Udo Jürgens und vielleicht ist diese faszinierende Inselwelt im Pazifik auch ein Taumziel, wo Sie schon immer mal hinwollten?

Doch meistens wird der Traum schnell wieder verworfen mit den Argumenten “zu teuer” oder “zu weit weg”. Daher möchten wir Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie Ihren Hawaii-Urlaub Reise trotzdem realisieren können, ohne die nächsten drei Jahre auf trockenen Brötchen herumzukauen.

Die Anreise

Hier lohnt es sich, diverse Flugsuchmaschinen wie Skyscanner ein bisschen ausführlicher zu durchforsten und unterschiedlichste An- und Abflugorte einzugeben. Suchen Sie sich doch einmal die größeren europäischen Flughäfen heraus und suchen Sie nach Direktflügen nach Honolulu. Sie werden staunen: Manchmal wird die Destination schon um unglaubliche 600 Euro für Hin- und Rückflug angeboten! Der Zubringerflug zum Abflughafen mit einer europäischen Billig-Airline fällt meistens nicht groß ins Gewicht.

Eine weitere Möglichkeit ist, nach günstigen Flügen nach Los Angeles, San Francisco oder Vancouver zu suchen. Von diesen Städten aus gibt es meist sehr preisgünstige Verbindungen nach Hawaii.

Reisen vor Ort

Um die vielfältige Inselwelt auch ausgiebig zu erkunden, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, einen Mietwagen zu buchen. Auch hier können Sie sich wieder auf Online-Vergleichsportale den günstigsten Preis heraussuchen und auf Wunsch Ihr Mietauto bereits von zu Hause aus buchen.

Achten Sie bitte darauf, dass mit dem Preis alle Versicherungen ohne Selbstbehalt bei eventuellen Unfällen abgedeckt sind.

Planen der Reise

Da Sie vermutlich nur wenige Wochen auf dem Insel-Achipel verweilen werden, lohnt es sich umso mehr, sich bereits zu Hause einen guten Überblick und Plan zu machen, was Sie in Ihrem Hawaii-Urlaub erkunden möchten. Wir haben in unseren Beiträgen die einzelnen Inseln mit deren Besonderheiten genauer dargestellt.

Die Einreise

Da Hawaii zu den USA gehört, muss man auch bei der Einreise einiges beachten. Besorgen Sie sich am besten gleich vorab eine elektronische Einreiseerlaubnis.